Für Startups

Pitcht Eure Idee, Euren Prototyp oder Euer fertiges Produkt beim ERCIS Launch Pad und kommt mit anderen Startups, Investoren und Unternehmen in Kontakt. Gewinnt Preise, indem Ihr die Jury von Euch und Eurem Konzept überzeugt.

Als Teilnehmer bewerben

Für Unternehmen

Lernt spannende Geschäftsmodelle kennen und vernetzt Euch zeitgleich. Flagge zeigen in der Gründerszene am Wissenschaftsstandort Münster. Informiert Euch über unsere Leistungen für Sponsoren rund um das Launch Pad!

Sponsor werden

Für Zuschauer

Beim Launch Pad kommt die Gründerszene Münsters zu Pitch & Party zusammen. Erlebt den Launch Pad Spirit live und nutzt das Startup-Event zur Vernetzung. Seid dabei und geht mit der Pitch-Veranstaltung 2021 in ihre 13. Runde.

Als Zuschauer anmelden

Verfolgt das ERCIS Launch Pad im YouTube Live-Stream und fiebert mit, wenn die Startups um die Gunst der Jury sowie attraktive Preise pitchen. Über den YouTube-Chat könnt ihr eure Fragen zu ihren innovativen Ideen stellen. Mit Registrierung über unsere Zuschaueranmeldung könnt ihr über die Vergabe des mit 2.500 EUR dotieren Publikumspries mitentscheiden. Nutzt die Chance und kürt euren Favoriten!

Bestes Gesamtkonzept

EUR 7500,-

Der Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept wird nach festen Kriterien vergeben, z.B. kommerzielle Umsetzbarkeit und Innovationsgrad des Geschäftsmodells.

Münsterland-Mittelstandspreis

EUR 2500,-

Der Münsterland-Mittelstandspreis zeichnet das Geschäftsmodell aus, das in der Wirtschaftsregion Münsterland besonders anschlussfähig ist.

Wissenschaftliche Fundierung

EUR 2500,-

Das Geschäftskonzept mit der besten wissenschaftlichen Fundierung wird von Forschern der WWU Münster gemeinsam mit der Jury bewertet und verliehen.

Publikumspreis

EUR 2500,-

Über den Publikumspreis entscheiden die Pitch-Zuschauer. Überzeugt die Gäste mit Eurer Präsentation. Jeder Zuschauer hat genau eine Stimme.

  • Bewerbungsfrist

    Startups und Gründer haben bis zum 31. Dezember 2020 Zeit, ihre Bewerbung bei der Launch Pad Jury einzureichen. Dazu muss eine kompakte Bewerbung mit einem Konzeptpapier via Online-Formular eingereicht werden.

  • Pitch-Selection der Jury

    Bis zum 02. Februar 2021 wählt die Jury sechs Teams aus den eingegangen Bewerbungen aus, die beim Launch Pad Finale ihre Idee vorstellen. Die ausgewählten Teams geben wir bei den Startup Nights Münster während der Gründungswoche Münster bekannt.

  • ERCIS Launch Pad Finale 2021

    Am 24. Februar 2021 steigt das Launch Pad Finale und die ausgewählten Teams pitchen vor Publikum und einer Expertenjury. Die Gewinnner werden auf der Launch Pad Party verkündet.

Am 24.02.2021 geht es mit einem an Corona angepassten Konzept in die 13. Runde. Die Finalisten pitchen bereits am Nachmittag 7 Minuten vor der Jury, mit intensiver Q&A aber ohne Publikum. In einem kostenlosen Online-Abendevent ab 18.00 Uhr, das per YouTube gestreamt wird, finden Kurz-Pitches aller Startups statt. Zuschauer haben die Möglichkeit, über den Chat Fragen an die Teams zu stellen. Anschließend wird über den Publikumspreis abgestimmt. Zur Teilnahme an der Abstimmung ist eine Registrierung erforderlich. Im Anschluss an das Voting vergibt die Jury die anderen Preise, u.a. das „Beste Gesamtkonzept“.

18:00 Start des kostenlosen Online-Abendevents im LIVE-Stream
18:15 Keynote des Vorjahres-Preisträgers edyoucated
18:30 Pitches der 7-Teams (a 5 Min. + Q&A)
  • RAKETENSTART
  • SMARTCHILLI
  • Liefergrün
  • Dermanostic
  • Pixel Photonics
  • spectRVm
  • 25square
19:45 Entscheidung über den Publikumspreis
20:00 Kür der Sieger und Verleihung der Preise
20:15 Virtuelle After Show Party
Dieter Dirkes

Dieter
Dirkes

codecentric

Silke Beaucamp

Silke
Beaucamp

BEAUCAMP Unternehmensberatung

Titus Dittmann

Titus
Dittmann

Anstifter

Christopher Huesmann

Christopher
Huesmann

Flaschenpost

jury_krueger2

Marcus
Krüger

cronos Unternehmensberatung

Gabriele Felder

Gabriele
Felder

Technologieförderung Münster

Uwe Rotermund

Uwe
Rotermund

Noventum

Platzhalter

Sven
Wolf

IHK Nord Westfalen

Peter Grosskopf

Peter
Grosskopf

Geschäftsführer und CTO bei der Börse Stuttgart Digital Exchange

Platzhalter

Susanne
Höfer

Fiducia & GAD

Robert Holtstiege

Robert
Holtstiege

Orderbase

Bestes Gesamtkonzept 2020

EUR 7500,-

Der Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept. Er wird vergeben für eine Gründungsidee unter Berücksichtigung von Innovation, technischer Umsetzbarkeit, Kundennutzen, Marktpotenzial, gesellschaftlichem Nutzen und Kompetenzen des Teams.

Hautarzt per App - Diagnose, Therapie und Rezept durch Hautfachärzte. Verfügbar 24/7.

Bestes Gesamtkonzept 2019

EUR 7500,-

Der Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept. Er wird vergeben für eine Gründungsidee unter Berücksichtigung von Innovation, technischer Umsetzbarkeit, Kundennutzen, Marktpotenzial, gesellschaftlichem Nutzen und Kompetenzen des Teams.

edyoucated kombiniert Erkenntnisse der Lernforschung mit modernen Machine-Learning-Ansätzen zur individuellen Ausbildung von Mitarbeitenden.


Bestes Gesamtkonzept 2018

EUR 7500,-

Der Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept. Er wird vergeben für eine Gründungsidee unter Berücksichtigung von Innovation, technischer Umsetzbarkeit, Kundennutzen, Marktpotenzial, gesellschaftlichem Nutzen und Kompetenzen des Teams.

BrainPlug nutzt KI, um hunderte Kameras gleichzeitig im Auge zu behalten und eine verantwortungsvolle Sicherheit zu gewährleisten, ohne biometrische Daten zu speichern.


Bestes Gesamtkonzept 2017

EUR 5000,-

Der Hauptpreis für das beste Gesamtkonzept. Er wird vergeben für eine Gründungsidee unter Berücksichtigung von Innovation, technischer Umsetzbarkeit, Kundennutzen, Marktpotenzial, gesellschaftlichem Nutzen und Kompetenzen des Teams.

Bringing Lasers up to speed - der digitale Laser

Refined Laser Systems

Refined Laser Systems

Webseite

Databases and Information Systems Group

Die Databases and Information Systems Group (DBIS-Group) des European Research Center for Information Systems beschäftigt sich mit einer Vielzahl von Forschungsfragen bezüglich mobiler und stationärer IT-Systeme, die große Datenmengen generieren, analysieren, speichern und verarbeiten.

REACH

REACH
Euregio Start-Up Center

REACH ist ein interdisziplinäres Team bestehend aus Gründer*innen, Wissenschaftler*innen und Professionals, die alle ein gemeinsames Ziel: Sie wollen euch unterstützen damit eure Ideen Realität werden.

Digital Hub muensterLAND/

Digital Hub muensterLAND

Der Digital Hub fördert die digitale Wirtschaft durch die Vernetzung von Unternehmen, Wissenschaft, Institutionen, Verbänden und Startups. Die Kernidee des Hub ist, dass kreative Startups mit etablierten Unternehmen innovative digitale Geschäftsprozesse und –modelle vorantreiben und zur Wertschöpfung des Münsterlands beitragen.

Das Launch Pad 2021 ist vorbei.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer für die gelungene Veranstaltung. Bis zum nächsten Jahr in Münster!


Gewinner 2019 ansehen

Impressum / Kontakt

Inhaltliche Verantwortung gem. RStV:
Prof. Dr. Gottfried Vossen

+49 251 83 38151
European Research Center for Information Systems
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Leonardo-Campus 3, 48149 Münster, Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf

Kontakt European Research Center for Information Systems:
Prof. Dr. Gottfried Vossen

Jan Everding

Kontakt Digital Hub münsterLAND:
Dr. Sebastian Köffer

Alina Nehls

Kontakt Institut für wertbasiertes Marketing:
Prof. Dr. Thorsten Wiesel

REACH Euregio Start-Up Center
Prof. Dr. Thorsten Wiesel

Mitwirkende der orderbase consulting:
Robert Holtstiege

Pitch Location

M44 Meeting Center Münster, 48149 Münster
Parkmöglichkeiten direkt vor Ort


Durchstarten beim ERCIS Launch Pad 2021